Komm zur AWO!

Sozialpädagoge/Diplom-Sozialpädagoge/Psychologe (m/w/d)

Ab sofort | Vollzeit
Fachberatung ZORA | 19063 Schwerin

Die Fachberatungsstelle ZORA des AWO Kreisverbands Schwerin-Parchim e.V. ist seit 2009 für die Betreuung und Beratung für Betroffene von Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung und Zwangsverheiratung landesweit in Mecklenburg-Vorpommern zuständig.  Es ist die einzige Stelle dieser Art im Bundesland und richtet sich an Betroffene ebenso wie an Fachkräfte verschiedenster Einrichtungen und Behörden. Die Fachberatungsstelle betreut betroffene Menschen jeglichen Hintergrundes und unterstützt sie in allen relevanten Lebensbereichen, wie eine sichere Unterbringung, psychosoziale Beratung und Vermittlung zur Existenz-Sicherung, rechtlicher Beratung oder medizinischer Versorgung. Des Weiteren bietet die Fachberatungsstelle Schulungen und Workshops für relevante Akteure zu den Thematiken Menschenhandel und Zwangsverheiratung an.

Was wir bieten:

  • Vergütung in Höhe von 2.780,00 € bis 3.470,00 € bei 40 Stunden/Woche
  • die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden
  • 30 Tage Urlaub/Kindersozialzuschlag
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • umfangreiche Sozialleistungen (VWL/bAV)
  • BGM – Massagen am Arbeitsplatz
  • automatische Gehaltsanpassungen alle 24 Monate

Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit sind:

  • ganzheitliche psychosoziale Betreuung und Beratung von Betroffenen innerhalb des vorhandenen Sicherheitskonzepts
  • Unterrichtung und Vermittlung von Fachwissen über die Rechte der Betroffenen in der Bundesrepublik
  • Vermittlung von Unterstützungsleistungen zur Stabilisierung von Betroffenen
  • Vermittlung und Beratung zur Sicherung der existentiellen Grundbedürfnisse der Betroffenen
  • Unterstützung bei medizinischen Bedarfen, insbesondere bei der Findung von therapeutischen Maßnahmen zur Überwindung von Traumata
  • Beratung und Begleitung von Betroffenen, u. a. auch im Asylverfahren oder bei Ermittlungs-/Strafverfahren
  • Fachberatung und Verfassung von Stellungnahmen für Behörden und soziale Einrichtungen
  • Ausbau und Weiterführung von regionalen Netzwerken und funktionierenden Kooperationsbeziehungen mit allen notwendigen Akteuren im Arbeitsfeld
  • Öffentlichkeitsarbeit, Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen, Fachtagen und Vorträge

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium zur/zum (Sozial-) Pädagogen/in oder Psychologen/in (Diplom/Bachelor) oder B. A. Soziale Arbeit
  • Methodenwissen und praktische Erfahrungen in der Beratungstätigkeit
  • Kenntnisse im Arbeitsfeld „Gewalt gegen Frauen und Kinder“
  • Kenntnisse in den Arbeitsfeldern Menschenhandel, Zwangsverheiratung und/oder Migration sehr wünschenswert
  • Kenntnisse des Asyl-/Sozial-/ und/oder Strafrecht wünschenswert
  • Fähigkeiten und Erfahrungen in der Leitung und Moderation von Arbeitskreisen und Netzwerktreffen sowie zur Sensibilisierung von Kooperationspartnern
  • Fremdsprachenkenntnisse sehr wünschenswert, insbesondere Englisch
  • interkulturelle Kompetenz
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit
  • Führerschein Klasse B

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie uns Ihre Bewerbung schriftlich oder per E-Mail im PDF-Format an:

AWO–Soziale Dienste gGmbH–Westmecklenburg | Justus-von-Liebig-Str. 29 19063 Schwerin | personal@awo-schwerin.de

Mit der Bewerbung entstandene Kosten können nicht erstattet werden. Die personenbezogenen Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen zu den Akten genommen und die personenbezogenen Daten gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten werden diese unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht. Mit der Einreichung der Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten und zu den Datenschutzhinweisen unter: https://www.awo-schwerin.de/datenschutz.html
 

Zurück